Der begleitende Dienst

 

 

Die Mitarbeiterinnen des begleitenden Dienstes helfen den Mitgliedern unserer Hausgemeinschaft bei der Gestaltung ihres Lebensraumes und bei der Orientierung in ihrem neuen Zuhause.

Wenn unsere Bewohnerinnen und Bewohner in eines der nahegelegenen Krankenhäuser eingewiesen werden, werden sie ebenfalls von uns betreut und im Krankenhaus besucht. Wir stehen ihnen, ihren Angehörigen oder anderen Vertrauenspersonen auch für Einzelgespräche zur Verfügung. Die Beratungsinhalte unterliegen dabei der Schweigepflicht.

Aktivierende Angebote und soziale Betreuung

Zu unseren regelmäßigen Veranstaltungen gehören unter anderem

  • Gedächtnistraining

  • Gymnastik

  • Tierbesuchsdienst in den PflegebereichenKraft- und Balancetraining

  • Sitztanz

  • Kegeln

  • Singen mit instrumentaler Begleitung

  • Spielenachmittage

  • Waffelbacken mit Musik und Gesang

  • Hauskino

  • gemeinsame Ausflüge

  • Lesekreis

  • jahreszeitliche Feste

  • Bewohnerinnen und Bewohner malen 

 

Wir wollen den Menschen, die im Mutter-Rosa-Altenzentrum ihren Lebensabend verbringen, ein hohes Maß an Lebensqualität und Lebensfreude ermöglichen. Deshalb organisieren wir für sie eine Vielzahl von Freizeitangeboten und Veranstaltungen. Unterstützt werden wir dabei von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Künstlerin Dorette Polnauer arbeitet einmal im Monat kunsttherapeutisch in unserem Hause mit interessierten Bewohnerinnen und Bewohnern. Die ergotherapeutische Praxis "Amico Mio" kommt regelmäßig mit ausgebildeten Therapiehunden in die Pflegewohnbereiche.

Regelmäßig besuchen Trierer Kindergärten unsere Pflegewohnbereiche. Die Kinder erfreuen dann die Bewohnerinnen und Bewohner mit ihren musikalischen Mitbringseln.

Darüber hinaus finden bei uns verschiedene kulturelle Veranstaltungen statt. So organisieren wir:

  • Diavorträge

  • Ausstellungen, die mit einer Vernissage eröffnet werden

  • Theater- und Musiknachmittage

  • Konzerte

 

Bei der Planung von Veranstaltungen und Aktivitäten sind uns Ihre Anregungen und Wünsche immer willkommen.

Feste und Feiern: Lebensfreude stärken!

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen - denn wir brauchen ihren Glanz, ihre Symbole, ihre Kreatitivität, die unseren Alltag beleben und fröhlich machen!

Nach diesem Motto werden bei uns die großen Feste des Jahres sehr feierlich begangen. Wir nutzen zudem viele Gelegenheiten "zwischendurch", um immer wieder auf besondere Weise das gesellige Miteinander in der Hausgemeinschaft zu pflegen. Dazu gehören neben den großen kirchlichen Feiertagen, auch das Sommerfest, der Weihnachtsmarkt, Karneval, verschiedene Vernissagen mit Musik, gemeinsam gefeierte Namenstage oder festliche Kaffeetafeln mit Waffelbacken, Musik und gemeinsamem Singen in den Wohnbereichen, Grillabende im Sommer, jahreszeitliches Singen mit Gedichtrezitationen im Foyer.

In diesem Sinne ist das Mutter-Rosa-Altenzentrum ein lebendiges Haus, das seine Bewohnerinnen und Bewohner immer wieder mit besonderen Aktivitäten überrascht.

 

Unser Programm zum Download

Mutter-Rosa-Altenzentrum Trier

Engelstraße 68-78
54292 Trier
Telefon:0651-2004-0
Telefax:0651-2004-980
Internet:www.mutter-rosa.dewww.mutter-rosa.de

Ansprechpartner

Frank Marx

Verwaltungsleiter / Heimleitung

Telefon:0651-2004-200
Telefax:0651-2004-980
E-Mail:F.​Marx@​wf-​ev.​de

Birgit Hansen

Pflegedienstleiterin / Heimleitung

Telefon:0651-2004-300
Telefax:0651-2004-980
E-Mail:B.​Hansen@​wf-​ev.​de