Unser Qualitätsmanagement

  • Team

Qualitätsmanagementbeauftragte Sabrina Traut

Unser Qualitätsmanagement

Grundlagen unserer Qualitätspolitik sind das Leitbild, die Strategie und die Unternehmensziele unseres Trägers. Zusätzlich orientieren sich unsere Qualitätsziele an den gesetzlichen und behördlichen Vorgaben, den Anforderungen der diversen Prüfinstitutionen, unserem Pflegeleitbild sowie den aktuellen Expertenstandards und pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen. Ebenso wichtig sind die Wünsche und Bedürfnisse unserer Bewohnerinnen und Bewohner, deren Zufriedenheit, Wohlbefinden und Lebensqualität das übergeordnete Ziel all unserer Qualitätsbemühungen sind.

Als Qualitätsmanagementsystem nutzen wir den Qualitätskatalog für katholische Einrichtungen der stationären Altenhilfe – QKA. Der QKA enthält eine Vielzahl von Fragen, deren Beantwortung eine umfassende, systematische Bestandsaufnahme aller Prozesse in der Einrichtung ermöglicht und Verbesserungs- und Handlungsbedarfe aufdeckt. Unser Ziel ist, durch interne und externe Qualitätssicherungsmaßnahmen die Qualität in allen Bereichen stetig zu verbessern und unser Leistungsniveau kontinuierlich weiterzuentwickeln, zum Wohle der Menschen, die sich uns anvertraut haben. Interne Maßnahmen sind z.B. die regelmäßige Durchführung von Pflegevisiten, um die Qualität der Pflege und Pflegeplanungen zu überprüfen, regelmäßige Zufriedenheitsbefragungen unserer Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Fort- und Weiterbildungen, da die fachliche und persönliche Kompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von grundlegender Wichtigkeit sind. Beispiele für externe Maßnahmen sind Hygienevisiten, Ernährungsberatung bei besonderen Problemstellungen sowie Wundberatung durch externe Wundexperten.

Zur Planung, Strukturierung, Bearbeitung und Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems haben wir eine Mitarbeiterin benannt. Diese Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB) hat sich durch eine entsprechende Weiterbildung für die Aufgabe qualifiziert. Sie unterstützt die Heimleitung bei der Steuerung aller einrichtungsinternen Strukturen und Arbeitsprozesse.

Alle Leitungsebenen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in die Qualitätsarbeit einbezogen.

 

Lob und Tadel

Wir wollen unsere Bewohnerinnen und Bewohner bestmöglichst versorgen und betreuen. Deswegen freuen wir uns über Ihre Anregungen. Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt und was Sie stört. Dies können Sie uns im Gespräch mitteilen, telefonisch, per e-mail oder auch schriftlich über unseren Hausbriefkasten "Was ich noch sagen wollte", der sich an der Rezeption befindet.

 

Mutter-Rosa-Altenzentrum Trier

Engelstraße 68-78
54292 Trier
Telefon:0651-2004-0
Telefax:0651-2004-980
Internet:http://www.mutter-rosa.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.